Ute Faust

Ute Faust - Lehrerin für Tanz und Physical Theater, Performerin und Theatermacherin

Ihre Ausbildung im Zeitgenössischen Tanz absolvierte sie am "Moving Arts Zentrum" in Köln sowie am "Dance Space Studio" und "Movement Research" in New York. Es schlossen sich Weiterbildungen in "Action Theater" bei Sten Rudström/Berlin sowie der Meisner-Schauspieltechnik bei Hendrik Martz an. Seit 2015 ist sie in Ausbildung zum Tamalpa Life/Art Practitionier nach Anna und Daria Halprin, eine Form der Expressive Arts Therapie.

Heute unterrichtet sie Zeitgenössischen Tanz, Physical Theater und Tamalpa Life/Art in Mainz. Seit 2004 leitet sie die Dance Company des AHS der Universität Mainz und erarbeitete seitdem mit Laiengruppen zahlreiche Bühnenstücke. 2007/2008 hatte sie einen Lehrauftrag für "Tanz- und Bewegungstheater" an der Universität Mainz. Seit 2011 ist sie als Dozentin in Weiterbildungen für Tanz- und Bewegungspädagogen tätig, sowie als Gastdozentin an der Schauspielschule Mainz. Sie arbeitet in Jugendprojekten im Rahmen von „Schule machen ohne Gewalt e.V.“, „Chance Tanz/ Kultur macht stark" und der Jugendförderung der BASF Ludwigshafen.

Ute Faust arbeitete in verschiedenen freien Ensembles in München, Köln und Mainz. Ihr eigenes Ensemble "Ute Faust & Company" zeigte seine Tanztheater-Stücke in den Mainzer Kammerspielen - zuletzt das Stück "FREIWILD", bei dem die Zuschauer per SMS das Geschehen auf der Bühne live kommentieren und lenken konnten: Trailer http://youtu.be/3jZsMFcRAAM

2015 gründete sie gemeinsam mit Richard Weber den Jugendclub der Schauspielschule Mainz, der im Februar 2017 seine erste Premiere mit „Thom Pain (based on nothing)“ von Will Eno zeigt. Ein Monolog inszeniert für zehn Jugendliche.

 

Kurse und Workshops

Ute Faust Workshops 2017

Workshop-Angebot im Rahmen der Mainzer Tanztage 2017

WORKSHOP 1: ZEIT FÜR DEN MOMENT
tanzen, malen, schreiben - nach Methoden des Tamalpa Life/Art Process von Anna Halprin

am 12. März, 11 bis 14 Uhr
im Movimento, Schule für Tanz und Bewegung, Mombacher Straße 56, 55122 Mainz (
www.movimento-mainz.de), Anmeldung und Infos unter: utefaust@aol.com

Termin! Schnell! Stau! Schneller! Mailen! Antworten! Noch Schneller! Erledigen müssen! Tempo! Tempo! STOP!

In diesem Workshop halten wir die Fahrt an und nehmen uns Zeit für den Moment. Über die Wahrnehmung, das Spüren des eigenen Körpers kommt das in Bewegung, was erzählt werden möchte. Um sich zu fragen: Wie fühle ich mich eigentlich, wenn das Karusell mal anhält? Wo stehe ich gerade? Über den Tanz öffnen wir den Raum und folgen den eigenen Impulsen. Hören auf die Fragen, die der eigene Körper jetzt stellen möchte. Bewegen, Malen und Schreiben. Wir lassen die Geschichten unseres Körpers lebendig werden. Hören zu und verstehen.

Tamalpa Life/Art Process nach Anna Halprin und Daria Halprin ist ein Lebens/Kunst Prozess, der über die Kreativität die eigene Entwicklung fördert. Die Erfahrungen des Lebens dienen der Kunst und die Kunst dient dem persönlichen Prozess und Wachstum. Es ist ein sich Ausdrücken über die Kunst; sei es über den freien Tanz, über die Stimme, über Schreiben oder Malen. Im Erleben der eigenen Kreativität und dem Austausch mit anderen werden neue Ressourcen und Möglichkeiten entdeckt.

(Papier und Farben sind vorhanden)

 

WORKSHOP 2: RUNTER VON DER COUCH - PHYSICAL THEATER

am 12. März, 15 bis 18 Uhr
im Movimento, Schule für Tanz und Bewegung, Mombacher Straße 56, 55122 Mainz (
www.movimento-mainz.de), Anmeldung und Infos unter: utefaust@aol.com

Weg von dem, was wir kennen. Runter von der Couch hin zu dem, was neu ist, überrascht, bewegt. Durch Bewegung entstehen in uns Gefühle, Bilder, Assoziationen. Ständig. Oft ohne dass wir uns dessen bewusst sind. In einfachen Übungen erproben wir, das zu benennen, was im Moment vor sich geht. Und fügen neue Zutaten, Worte, Qualitäten hinzu. Das Bekannte geht mit Neuem in Reibung. Mal bewegen wir uns auf der Couch, mal neben ihr.

In den Kurs fließen Übungen aus dem Action Theater™, der Meisner-Technik wie auch der Körperarbeit und der Tanzimprovisation mit ein. Für alle, die Spaß am bewegen, spielen und experimentieren haben.

 

Weitere Workshops im Frühjahr 2017

Schnupperworkshops "TAMALPA LIFE/ART Process zum Kennenlernen"
Wenn unser Körper sprechen könnte, was würde er dann sagen?
23. April 12-15 Uhr im Movimento Mainz
18. Juni, 12-15 Uhr im Movimento Mainz
Anmeldung und Infos unter: utefaust@aol.com

HeartCircle-Wochenende vom 5. bis 7. Mai
mit Sabine Seelig und Ute Faust
Von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag. Nehmen wir uns Zeit, unser Herz zum schwingen zu bringen. Tanzen, malen, schreiben, spielen, singen, sich austauschen, gemeinsam der Stille lauschen, sich Herzensfragen zuwenden. Miteinander sein, essen, sich entspannen, Spaß haben.

im Seminarhaus Kukkuk in Wiesbaden, nähere Infos folgen in Kürze
Anmeldung und Infos unter: utefaust@aol.com

 

Fortlaufendes Kursprogramm 2017

Tanztheater 2016

MODERN DANCE für Anfänger
Montags, 20 - 21:30 Uhr

movimento, Schule für Tanz und Bewegung, Mombacher Straße 56, 55122 Mainz
www.movimento-mainz.de
Einstieg jederzeit möglich! Probestunde ist kostenlos. Zehnerkarte 120 Euro, ermäßigt 100 Euro.
Anmeldung und Infos unter: utefaust@aol.com

In einer Aufwärmphase am Boden wecken wir die Sinne für Raum, Schwerkraft und Durchlässigkeit. Über die Entspannung öffnet sich die Wahrnehmung für den eigenen Körper. In kleinen Choreografien am Boden entdecken wir Bewegungsansätze und Zusammenhänge. Übungen im Stand stabilisieren die Körpermitte. Wir spielen mit Schwingen, Drehen, Springen und Fallen. Auf dieser Grundlage lernst du tänzerische Grundtechniken, die in schwungvolle Choreographien durch den Raum führen. Du findest deine eigenen Bewegungsimpulse, erweiterst deine Möglichkeiten. Lust und die Freude am Tanzen werden dich bewegen!

 

PHYSICAL THEATER - Kursangebot bei der VHS Mainz
blockweise pro Semester, Donnerstags 18.15-19.45 Uhr
Anmeldung und Infos über www.vhs-mainz.de

In diesem Kurs suchen wir nach der Verbindung von Körper, Bewegung und Sprache - ohne feste Rollen oder Texte. Über die Improvisation arbeiten wir zunächst an der Durchlässigkeit und Sensibilität des Körpers, erweitern das eigene Bewegungspotenzial. Wir fragen uns: Was für Gefühle löst eine Bewegung aus? Welche Bilder und Assoziationen entstehen? Von dort aus entstehen Worte und Sätze jenseits von konkreten Konzepten und Ideen. Über einfache Spielstrukturen entstehen daraus kleine Szenen, in der Gruppe wie auch im Solo, mal mit und mal ohne Sprache. In den Kurs fließen Übungen aus dem Action Theater™, der Meisner-Technik wie auch der Körperarbeit und der Tanzimprovisation mit ein. Für alle, die Spaß am bewegen, spielen und experimentieren haben.

AB HERBST 2017 zusätzlich im Programm:

BIOGRAFISCHES THEATER mit Tamalpa Life/Art Process nach Anna Halprin (VHS MAINZ)

"NEUE KRAFT SCHÖPFEN" mit Tamalpa Life/Art Process nach Anna Halprin (VHS MAINZ)


TANZTHEATER/ PERFORMANCE-TRAINING der Dance-Company der Uni Mainz
für Fortgeschrittene
Mittwochs, 20:30 - 21:30 Uhr
Hochschulsport an der Universität Mainz, Fachbereich Sport, Gymnastikhalle

Im Tanz- und Bewegungstheater stehen die unterschiedlichen Wege im Mittelpunkt, die eigene Kreativität zu entwickeln, Ideen und Visionen in Bewegung umzusetzen und so einem Gefühl, einer Stimmung oder einer Geschichte Form zu geben. Über Improvisationsaufgaben erlernen die Teilnehmer, Körper und Stimme bewusst und mutig einzusetzen.

Zentraler Bestandteil des Trainings sind Übungen aus dem Action Theater™ nach Ruth Zaporah. Dabei folgt der Improvisierende der eigenen Imagination und antwortet ihnen durch körperliche, stimmliche und/oder sprachliche Handlungen (actions). Die Improvisationsübungen sind einfach, spielerisch und herausfordernd. In ihnen erweitern die Teilnehmenden ihre Fähigkeit, im Moment zu sein und Wahrnehmung, Gefühle, Gedanken, Erinnerungen, Imagination und Intuition zu wecken und in ihren Ausdruck einzubeziehen.

Die Gruppe erarbeitet eigene Tanzprojekte, die öffentlich gezeigt werden. Wer mitmachen möchte, sollte regelmäßig teilnehmen und freie Kapazitäten für extra Proben an den Wochenenden haben. Und natürlich viel Spaß und Interesse am gemeinsamen Gestalten!

 

MODERN CONTEMPORARY DANCE Mittelstufe
Mittwochs, 19:00 - 20:15 Uhr
Hochschulsport an der Universität Mainz, Fachbereich Sport, Gymnastikhalle
Anmeldung über den AHS der Universität, Probestunde ist kostenlos!

Durch das Einsetzen von Körpergewicht und Schwerkraft beginnt ein lockeres Spiel mit Schwingen, Gleichgewicht, Spannung und Entspannung, woraus Drehungen, Sprünge und fließende Bewegungsabfolgen entstehen. Den Energiefluss nutzend erhält der Tanz Kraft und Leichtigkeit. Das Experimentieren mit Dynamik und Phrasierung weckt die Lust an der eigenen Bewegung. Die Arbeit an Präsenz und Raumwahrnehmung lässt die Teilnehmer ihre persönlichen Grenzen ausloten - aus Bewegung wird Tanz!

Ute Faust

 

KONTAKT: Ute Faust, utefaust@aol.com, mobil 0177-2719890 Ute Faust Visitenkarte